Veganismus, Feminismus und die Fleischfrage als Titelthema im Magazin an.schläge

Die aktuelle Ausgabe des feministischen Magazins an.schläge greift feministische Perspektiven auf das Thema Ernärhung im Zusammenhang mit Geschlechterverhältnissen, Rollen- und Körperbildern sowie Essproblemen auf und versammelt u.a. folgende Texte:

Auch die kulinarische Fleischeslust ist sexualisiert und in Fleischkonsum und Fleischverzicht spiegeln sich Geschlechterverhältnisse.
Von Lea Susemichel,
Link
Schafe streicheln
Interview: Autorin Hilal Sezgin lebt vegan mit vielen Tieren auf dem Land.
Von Lea Susemichel
Doggy Style deluxe: Der schwierige Non-Meat-Sektor
Männermagazine feiern Grill-Götter und fürchten Gemüse.
Von Ella Carina Werner
Feministischer Foodporn-Alarm 

Best-of Blogs über queer-veganes Essen.
Von Hengameh Yaghoobifarah
Mein Körper – mein veganer Tempel

Risiken und Nebenwirkungen veganer Ernährung aus feministischer Sicht.
Von Katharina Röggla, unter anderem hier zu finden
Ein Bier ist kein Tier, aber kaum Wein ohne Schwein

Tierische Produkte verstecken sich überall.
Von Lisa Sendzik
Vegan for Fat
: Vegane Völlerei statt Fitness-Macker.
Von Hengameh Yaghoobifarah

This entry was posted in General. Bookmark the permalink.